Drei neue Songs auf neuem Live-Album

Greatest Hits liveBekanntlich gibt es von den Who wesentlich mehr Zusammenstellungen von Songs als Studioalben selbst. Und meistens werden immer die gleichen Stücke recycelt und in neuer Verpackung angeboten. Geoffen Records hat jetzt einen weiteren Sampler veröffentlicht, der aber im Gegensatz zum sonst üblichen 1967-Motto "The Who Sell Out" wirklich interessant ist. Nicht zum Kaufen als CD im Laden, sondern zum Herunterladen über Itunes USA. Greatest Hits Live heißt das Album und enthält, wie der Name sagt, ausschließlich Liveaufnahmen.

Who-Fans sind 19 der 22 Aufnahmen nicht unbekannt. Sie stammen zu einem überwiegenden Teil von "View From A Backstage Pass" von 2007, das nur an Mitglieder der offiziellen Who-Website www.thewho.com geschickt wurde. Und diese Zusammenstellung war herausragend. Hinzu kommen fünf Songs von Join Together 1989, einer von Live At Leeds, ein Song aus der Encore Reihe sowie eine Aufnahme aus den BBC-Sessions 1965.

Wirklich interessant sind drei Stücke aus den Jahren 2002 und 2009. Sie waren bisher lediglich auf Bootlegs zu genießen: The Real Me und The Kids Are Alright wurden 2002 während der letzten Konzerte mit John Entwistle aufgenommen, und Eminence Front stammt von der Australien-Tour im vergangenen Jahr.

Die Qualität der Aufnahmen ist gut, auch wenn manchmal die Auswahl überrascht. Ist Baba O'Riley von 1989 wirklich eine der besten Aufnahmen dieses Stückes? Doch egal: View From A Backstage ist sicher nicht für alle erreichbar, und daher lohnt der Kauf des neuen Samplers besonders für Who-Freunde, die dieses Album nicht besitzen.

Greatest Hits Live ist nur über Itunes USA erhältlich. Die Songs gibt es einzeln, wer jedoch das gesamte Album für 11,99 Dollar kauft, erhält auch ein kleines Booklet, das aber nicht übermäßig interessant ist. In Europa werden 16 der 22 Songs auf einer Bonus-CD des neuen Samplers "Greatest Hits of The Who" veröffentlicht, einer Zusammenstellung, die mit "Now And Then" nahezu identisch ist und daher niemand braucht. Auf der Bonus-CD fehlen außerdem die drei bisher unveröffentlichten Stücke. Sie ist daher auch nur beschränkt zu empfehlen.

Seite 1:

  1. I Can't Explain (Live At San Francisco Civic Auditorium 1971) 2:33
  2. Substitute (Live At San Francisco Civic Auditorium 1971) 2:10
  3. Happy Jack (Live at City Hall, Hull 1970) 2:12
  4. I'm a Boy (Live At City Hall, Hull 1970) 2:43
  5. Behind Blue Eyes (Live At San Francisco Civic Auditorium 1971) 3:40
  6. Pinball Wizard (Live In Swansea 1976) 2:49
  7. I'm Free (Live In Swansea 1976) 1:44
  8. Squeeze Box (Live In Swansea 1976) 2:51
  9. Naked Eye / Let's See Action / My Generation (Medley) (Live At Charlton Athletic FC 1974) 14:20
  10. 5:15 (Live At the Capital Centre, Largo 1973) 5:53
  11. Won't Get Fooled Again (Live At the Capital Centre, Largo 1973) 8:39
  12. Magic Bus (Live At Leeds University 1970) 7:34
  13. My Generation (Live At the BBC 1965) 3:25

Stücke 1 bis 12 von View From A Backstage Pass; Stück 13 BBC-Sessions

Seite 2:

  1. I Can See for Miles (Live At Universal Amphitheatre 1989) 3:45
  2. Join Together (Live At Universal Amphitheatre 1989) 5:09
  3. Love Reign O'er Me (Live At Universal Amphitheatre 1989) 5:54
  4. Baba O'Riley (Live At Universal Amphitheatre 1989) 5:17
  5. Who Are You (Live At Universal Amphitheatre 1989) 6:22
  6. The Real Me (Live At Watford Civil Hall 2002) 6:45
  7. The Kids Are Alright (Live At Royal Albert Hall 2002) 4:04
  8. Eminence Front (Live At Brisbane Entertainment Centre 2009) 5:51
  9. A Man In a Purple Dress (Live At Nassau Coliseum 2007) 4:29

Stücke 1 bis 5 von Tommy Live-DVD bzw. Join Together, 6 bis 8 unveröffentlicht, 9 Encore Series 2007.

Go to top